"Jenseits der Vorstellung von richtig und falsch ist ein Feld. Dort werde ich Dich treffen." Rumi, Sufipoet
 "Jenseits der Vorstellungvon richtig und falschist ein Feld. Dortwerde ich Dich treffen."                Rumi, Sufipoet

Systemische Beratung

Systemisches Denken und Handeln bedeutet für meine Arbeit besonders: Ich beurteile mein Gegenüber nicht und mache keine Eigenschaftszuschreibungen. Verhält sich ein Klient depressiv, so ist depressiv keine Eigenschaft des Klienten, sondern das Auftreten einer Fähigkeit, unter bestimmten Bedingungen. Jedes System wie z.B. die Familie, das Arbeits-Team etc. hat die Fähigkeit zur Selbstregulation. Dies geschieht immer auf bestmögliche Weise. Bestimmte Probleme, Symptome und Verhaltensweisen haben eine System erhaltende Funktion.

Wertschätzung und der Aspekt der Allparteilichkeit in der Systemischen Beratung sind daher immer von zentraler Bedeutung.

Systemische Aufstellungsarbeit - Familienaufstellung

Systemische Aufstellungen machen das innere Bild eines Konflikts, eines Themas oder der eigenen Familie konkret sichtbar. Es wird mit Hilfe von Gegenständen wie z.B.  Spielfiguren, Kissen oder kleinen Tieren gearbeitet. Das worum es geht wird so unmittelbar spürbar und veränderbar. In Kombination mit dem Kinesiologischen Muskeltest ist diese Arbeit noch präziser.

 

 

EMDR

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, zu Deutsch: Desensibilisierung und Neuorganisation mittels Augenbewegung. Im EMDR-Coaching können sehr effektiv neue Denk- und Handlungsmuster gefunden und in das tägliche Handeln integriert werden. Der Coach baut bereits identifizierte Ressourcen gezielt aus und ankert diese.

Monika Geitner

Dipl. Sozialpäd. (FH)

Systemische Beratung Aufstellungsarbeit EMDR

 

Lindenschmitstr. 31

81369 München

Tel.: 0157/ 719 00 592

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Systemische Beratung